Skip to main content

Babyhängematte Test 2016 – Die Testsieger

1234
La Siesta Yayita Babyhängematte Amazonas Babyhängematte Bella Chica Luxuriöse Baby Hängematte Nonomo Federwiege
ModellLa Siesta Yayita BabyhängematteAmazonas BabyhängematteBella Chica Luxuriöse Baby HängematteNonomo Federwiege – Testbericht
Bewertung
MaterialBio - BaumwolleBaumwolleBaumwolleBio - Baumwolle
Altersempfehlung0 - 36 Monaten0-12 Monaten0-36 Monaten0- 30 Monaten
max. Körpergewicht20 kg20 Kg30 Kg15 Kg
Liegefläche (L x B)115 x 60 cm115 x 60 cm95 x 45 cm85 cm x 30 cm
Zum TestberichtPreis prüfen!*Zum TestberichtPreis prüfen!*Zum TestberichtPreis prüfen!*Zum TestberichtPreis prüfen!*

Auf was ist beim Kauf einer Baby Hängematte zu beachten?

Sie suchen nach einer idealen Baby Hängematte für Ihr Baby? Ihnen sind Komfort und Sicherheit wichtige Kaufkriterien? Bekommen Sie im Folgenden eine Übersicht über die bedeutenden Kaufaspekte, wenn Sie auf der Suche nach einer Babyhängematte sind:

Dann sind Sie bei uns bestens beraten! Wir erklären Ihnen ganz genau, worauf Sie beim Kauf einer Babyhängematte achten sollten.

Da Kleinkinder unter 3 Jahren noch zu klein für einen bequemen Hängesessel sind, gibt es für Sie eine Alternative: eine Baby Hängematte. Durch die hervorragende Bauweise wird das Baby vor dem „Herauspurzeln“ geschützt. Außerdem dient eine Baby Hängematte als sanfte Einschlafhilfe. Der Markt für eine Baby Hängematte ist ziemlich groß. Deshalb ist die Entscheidung für ein Modell meist schwieriger als gedacht.

Babyhängematte Amazonas Anleitung

Babyhängematte – gut für den Rücken?

Baby HängematteDas Neugeborene hat in seinem ersten Lebensjahr noch einen „runden“ Rücken (med. Totalkyphose). Dieser „runde“ Rücken stammt aus der 9-monatigen Entwicklung im Mutterleib.

Währenddessen bekommt die Totalkyphose genau die natürlichen und optimale Form, wie das zu entwickelnde Kind braucht. Diesen Zustand muss beim Schlafen unterstützt werden, bis das Kind sich soweit entwickelt hat und über eine typische S-förmige Wirbelsäule verfügt.

Das ist in der Regel in der Zeit, wann die Kleinen mit dem Laufen selbstständig beginnen. Bis dahin sollten Sie darauf achten, dass die Totalkyphose beibehalten wird. Um die langsame und behutsame Rückenumstellung zu gewährleisten, ist eine Baby Hängematte empfehlenswert.

Denn darin liegen die Kleinen leicht gekrümmt und die empfindliche Wirbelsäule kann sich so bestens entwickeln. Der Hinterkopf sowie die Hüfte werden in der Baby Hängematte hervorragend entlastet, während sich das Säuglingsgewicht gleichmäßig verteilt.

 

Babyhängematte – die Nähe der Eltern ?

Ein weiterer, wichtiger Aspekt für einen Kauf einer Baby Hängematte ist die Möglichkeit, dass Sie Ihrem Kind sehr nahe sein können. Eine Hängematte ist im Vergleich zum Laufstall oder zum Bett sehr flexibel. Viele Modelle sind rasch auf- und abgebaut und lassen sich auf verschiedene Art und Weise befestigen. Sie müssen Sie Ihr Kind nicht die ganze Zeit auf dem Arm halten und sind trotzdem in der Nähe, um die Kleinen im Blickwinkel zu haben.

 

Baby Hängematte –  perfekte Hilfe zum Beruhigen ?

Baby HängematteWenn Sie ein schreiendes Baby haben, wissen Sie womöglich, dass es keine leichte Aufgabe ist, die Kleinen zu beruhigen. Babys haben keine andere Möglichkeiten, um ihr körperliches und / oder psychisches Unbehagen zu zeigen. In diesem Fall hilft ein Baby Hängematte auf zwei unterschiedliche Arten:
1. die Nähe zu den Eltern
2. schaukelnde Bewegungen, damit das Kind sanft zum Schlafen kommt, ohne nervliche Anspannungen.

Babys und ihre Vorlieben
Genau wie wir Erwachsenen, haben auch die Kleinen gewisse Vorlieben: nicht jedes Kind möchte in eine Hängematte und mag die schaukelnden Bewegungen zum Beruhigen und Schlafen.

Natürlich haben schon unzählige Eltern positive Erfahrungen mit einer Baby Hängematte gemacht, aber das garantiert keinen Erfolg, ob Ihr Kind diese als Lieblingsschlafplatz ansieht.

 

Aus welchen Materialien sind Babyhängematten gefertigt ?

Eine Babyhängematte besteht im Allgemeinen aus Baumwolle und stammt meist aus einem kontrolliert biologischen Anbau. Achten Sie darauf, dass die Materialien auf Schadstoffe geprüft und mit einem Öko-Zertifikat ausgezeichnet sind. Immerhin haben die Kleinen einen direkten Kontakt mit dem Baumwollen-Stoff.

Deshalb ist es wichtig, dass das Material für ein angenehmes Hautgefühl sorgt und ziemlich pflegeleicht ist.

So sind verschiedene Modelle sogar in der Waschmaschine bei 30 Grad waschbar.

Entscheiden Sie sich für eine Babyhängematte mit einer zusätzlichen Liegeeinlage, dann bestehen diese oftmals aus weicher Schafwolle.

Ein Modell mit einem Gestell oder eine Stabhängematte, ist das Produkt in der Regel aus Holz. Das Gewicht ist dadurch sehr leicht und flexibel zum Transport.

Zu dieser Gelegenheit sollten Sie die Hinweise von dem Hersteller in Bezug auf das verarbeitete Holzmaterial achten, ob diese entweder ein FSC-Zertifikat oder unbehandelt ist.

 

Ergonomie und Form:

Mit einer Babyhängematte machen Sie alles richtig für einen runden Rücken Ihres Kindes beim Liegen. Der Prozess für die Entwicklung der Wirbelsäule bei einem Säugling dauert eine gewisse Zeit, bis die Kleinen stehen und laufen können.

Die Form einer Babyhängematte unterstützt den Prozess und passt sich wunderbar an dem Rücken des Kindes an. Durch einen gerundeten Rücken tun Sie alles für das Wohlbefinden Ihres Babys.

Lassen Sie Ihr Kind sich, wie im Mutterbauch, geborgen fühlen und besser schlagen und entspannen lassen. Eine Babyhängematte ist gesund, wenn sie für eine bestimmte Dauer verwendet wird.

Darüber hinaus hilft die kuschelige Form der Babyhängematte beim Begreifen der Hand-Fuß-Koordinierung.

Neben der Höhe der Babyhängematte, ist selbst die Form verstellbar. Zusammen mit dem anschmiegsamen Stoff können die Kleinen flexibel seitwärts hinein oder offen gelegt werden.

Ob zum Einkuscheln oder der freie Blick auf die Eltern – eine Babyhängematte ist genau das Richtige für den Komfort und der richtigen Anpassung, nach der Sie für Ihr Baby gesucht haben.

Baby Hängematte

Anwendung:

Eine Hängematte für Babys wird im Innenraum aufgebaut. Ob an der Decke oder in einem Türrahmen – Sie haben die Wahl. Wo haben Sie genügend Platz? An welchem Ort hat ein Tragestell für die Babyhängematte ausreichend Spielraum?

Bevor Sie sich für eine Hängematte für Babys entscheiden, sollten Sie vorher darüber nachdenken, wo Sie sie anbringen möchten. Outdoor? Indoor? Die Anbringung hängt von dem Einsatzort ab.

Ein zusammenklappbares Modell überzeugt mit Flexibilität. Ob für den Garten, für den Innenbereich oder auf Reisen – Haben Sie fortan immer eine Babyhängematte für die Kleinen dabei!

 

Sicherheit:

Damit das Herausfallen des Kindes nicht möglich ist, punkten mehrere Babyhängematten mit einem zusätzlichen Sicherheitsgurten ausgestattet. Dabei differenzieren sich die Gurtsysteme von Hersteller zu Hersteller. Während verschiedene Modelle größtenteils durch eine 3-Punkt-Gurtung gesichert sind, haben andere Produkte hingegen ein sogenanntes Sicherheitshöschen. Wenige Babyhängematten bieten ansonsten äußere Sicherheitsgurte an, mit denen ein zu starkes Schaukeln verhindert werden kann. Außerdem sind TÜV-geprüfte Modelle mit passenden Siegel zweckdienlich, um die beste Sicherheit für Ihr Kind zu gewährleisten.

 

Wie lange kann eine Babyhängematte verwendet werden?

Genießen Sie das sanfte Einwiegen Ihres Kindes in einen wohligen Schlaf! Achten Sie bei den Modellen auch das maximale Körpergewicht und auf die Altersempfehlung! Vergleichsweise gibt es Modelle, die entweder bis neun Monate geeignet sind, andere hingegen bis drei Jahre. Denken Sie neben dem Maximalgewicht auch auf die Größe der Liegefläche.

 

Reinigungsmöglichkeit

Viele Hängematten sind bis 30 Grad in der Waschmaschine waschbar oder können mit der Hand gewaschen werden. Keinesfalls darf nach der Reinigung die Babyhängematte nicht an Form oder Stabilität verlieren. Leichte Verschmutzungen können Sie mit einem feuchten Tuch entfernen.

 

Zusammenfassung:

Eine Baby Hängematte passt sich jedem Bedürfnis eines Kleinkindes an. Diese gibt es in Systeme als Ein- oder Zweipunktaufhängungen. Sie differenzieren sich allein schon optisch Natur von einer Hängematte für einen Erwachsenen.

Im Vergleich zu einem klobigen Kinderbett oder auf Dauer unbequemen Kinderwagen ist die Baby Hängematte flexibel, ein geringeres Gewicht, schnell aufgebaut und problemlos transportfähig. Sie haben Sie Ihr Kind jederzeit im Auge. Viele Babys sehen eine Baby Hängematte als perfekte Einschlafhilfe und pures Schaukelerlebnis an.

Ein weiterer Pluspunkt: die enorm lange Benutzungsdauer. Je nach Belastungsgrenze und Beschaffenheit der Bauteile können Sie die Baby Hängematte bis in das typische Kindergartenalter von drei Jahren benutzen.

 

Die Koala Baby Hängematte ist eine hervorragende Alternative gegenüber einer elektrischen Babyschaukel. Sie besticht dank natürlichen Materialien und ausgezeichneter Verarbeitung. Grundsätzlich ist eine klare Kaufempfehlung anzudeuten. Für den Kauf dieser Hängematte ist der bequeme Transport durch das geringe Gewicht, der unkomplizierte Auf- und Abbau und der nachhaltigen Verarbeitung aus naturbelassener Baumwolle vorteilhaft. Die Koala Babyhängematte befindet sich im preiswerten bis mittleren Preissegment.

 

Die La Siesta Baby Hängematte von Yayita bietet jedem Kind ausreichend Geborgenheit in biologischer Qualität und lässt selbst schreiende Babys in kürzester Zeit wieder zur Ruhe kommen. Durch die geschlossene und offene Liegeposition ist die Babyhängematte von Yayita flexibel und individuell an die Ansprüche der Kleinen anpassungsfähig. Die Hängematte besteht aus reiner biologischer Baumwolle und in natur erhältlich.

 

Die Bella Chica Baby Hängematte punktet mit extravagantem Design und macht es zu einem außergewöhnlichen Möbelstück für zu Hause und unterwegs, den Sie mit Sicherheit nicht missen wollen. Dank der Sicherheitsgurte ist ein Herausfallen unmöglich. Die Handhabung ist sehr adaptiv und auch für junge Eltern genau das Richtige. Das Baby fühlt sich in der Babyhängematte ziemlich weich und kuschelig. Konstante Schaukelbewegungen bringen sogar Schreibabys einfühlsam in den Schlaf; und das bis in das 3. Lebensjahr. Mit der praktischen Tragetasche ist die Baby Hängematte Bella Chica überall mit hinnehmbar..

 

Der Moses Babykorb als Baby Hängematte ist der richtige Schlafplatz für Ihr Baby. Das Korbgestell besteht aus geflochtenen Palmenblättern; die Verkleidung mit Schleifen verziert. Die Textilien des Babykorbs sind aus 100 Prozent Baumwolle und kann jederzeit nach Bedarf gewaschen werden. Das Füllmaterial besteht aus Polyester und auch für Allergiker geeignet.

 

Die hier aufgeführten Baby Hängematte Produkte überzeugen auf ganzer Linie: stabile Bauweise für den Schutz der Kleinen, sanfte Schaukelmöglichkeit für ein schnelles und ruhiges Einschlafen, zusätzliche Sicherheiten für agile Kinder, TÜV- und GS-geprüft und das alles im TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS. KAUFEMPFEHLUNG für alle vier Produkte.

 

 

Fragen und Antworten Babyhängematte

Warum beruhigt das Schaukeln und Wiegen?

Im Mutterleib wurden die Babys durch die Bewegungen der Mutter fast ständig geschaukelt – zumindest tagsüber. Das vermissen sie wahrscheinlich, wenn sie auf der Welt sind. Sie kennen es noch nicht anders, bzw. müssen sich erst langsam an den Zustand gewöhnen. Das Wiegen/Schaukeln erinnert sie an das, was sie seit jeher kennen.

Bis zu welchem Alter kann man die Babyhängematten verwenden?
Genießen Sie das sanfte Einwiegen Ihres Kindes in einen wohligen Schlaf! Achten Sie bei den Modellen auch das maximale Körpergewicht und auf die Altersempfehlung! Vergleichsweise gibt es Modelle, die entweder bis neun Monate geeignet sind, andere hingegen bis drei Jahre. Denken Sie neben dem Maximalgewicht auch auf die Größe der Liegefläche.

 

Babyhängematte – Welche Befestigungsmöglichkeiten gibt es?

Für die richtige Sicherheit ist es nicht nur wichtig, dass eine Babyhängematte aus weichem Material bestehen, sondern wie diese auch befestigt werden. Es gibt Modell auf dem Markt mit einem Haken, mit einem Gestell oder mit Türklammern. Mithilfe der gewünschten Anbringung lässt sich eine Babyhängematte in zwei Kategorien einteilen: Einpunktaufhängung oder ein Zweipunktaufhängungs-System. Das Erstgenannte ist ebenfalls als Federwiege bekannt. Die Unterschiede sehen Sie nachfolgend:

Zweipunktaufhängung Einpunktaufhängung

• Fixierung an zwei Punkten zusätzlich ohne oder mit einem Ständer
• unkomplizierter Auf- und Abbau ohne jegliches Werkzeug
• leicht verstellbare Aufhängung
• nur Schaukelbewegung seitwärts möglich
• Montage am Türrahmen, an der Decke oder an einem speziellen Ständer geeignet
• Drehungen in dem Schwebezustand machbar
• diffizileINSTALLATION mit mehreren Hilfsmitteln
• Schwingfeder für Wippbewegungen platzierbar

 

Reinigungsmöglichkeit – Babyhängematte ?

Viele Hängematten sind bis 30 Grad in der Waschmaschine waschbar oder können mit der Hand gewaschen werden. Keinesfalls darf nach der Reinigung die Babyhängematte nicht an Form oder Stabilität verlieren. Leichte Verschmutzungen können Sie mit einem feuchten Tuch entfernen.

 

Hersteller von Babyhängematten

Die Babyhängematte wurde in den vergangenen Jahren immer mehr zum Trend. Es gibt mehrere Hersteller mit passenden Produkten. Lassen Sie sich nicht von Assoziationen von Hängematten aus fremden Ländern abschrecken! Bekannte Hersteller:

• Nonomo
• La Siesta
• Amazonas